Umzugsreinigung durch Reinigungsfirma machen lassen? – 7 wichtige Punkte

Diese 7 wichtigen Punkte sollten Sie beachten, wenn Sie beschlossen haben, die Umzugsreinigung einem professionellen Reinigungsunternehmen zu überlassen:

Umzugsreinigung Reinigungsfirmen

  1. Beginnen Sie möglichst lang vor dem Umzug damit, von mehreren Reinigungsfirmen Offerten einzuholen. Diese sollten auf jeden Fall gratis und unverbindlich sein. Fündig werden Sie dabei in Zeitungsinseraten, dem Telefonbuch oder natürlich online im Netz. Offertportale können Ihnen die Sache erheblich erleichtern, da Sie mit einer Offertanfrage mehrere Reinigungsfirmen erreichen.
  2. Lassen Sie sich auf keinen Fall auf Offerten ein, die Ihnen direkt am Telefon gemacht werden. Diese sind in den meisten Fällen nicht seriös, und meist fällt die Schlussrechnung dann höher aus, als ursprünglich mit der Reinigungsfirma vereinbart wurde. Nur wenn Größe und Zustand der Wohnung im Vorfeld genau abgeklärt werden, kann Ihnen ein Reinigungsunternehmen eine seriöse Offerte machen.
  3. Seriöse Reinigungsinstitute nehmen gerne auch einen Augenschein vor Ort und lassen sich dabei die ganze Wohnung zeigen. Stellen Sie den Reinigungsumfang, der im Mietvertrag festgeschrieben steht, die Übernahmegarantie, den genauen Zeitpunkt der Umzugsreinigung sowie die Haftung der Putzfirma für allfällige Reinigungsschäden zur Diskussion.
  4. Fordern Sie unbedingt eine schriftliche Offerte ein. Diese wird im Normalfall innert weniger Tage erstellt. Bestehen Sie auf einen verbindlichen Fixpreis und achten Sie darauf, dass eine Übergabegarantie im Angebot enthalten ist. In der Reinigungsofferte sollte ausserdem der Reinigungstermin, der genaue Zeitpunkt der Wohnungsübergabe und die Zahlungsbedingungen genau definiert werden. Eine möglichst detailliert Auflistung der auszuführenden Reinigungsarbeiten ist ebenfalls von Vorteil für Sie.
  5. Wenn Sie eine Reinigungsfirma ausgewählt haben, bestehen Sie unbedingt auf eine schriftliche Bestätigung Ihres Reinigungsauftrages. Erteilen Sie den anderen Putzinstituten erst eine Absage, wenn Sie den Auftrag einer Reinigungsfirma verbindlich vergeben haben.
  6. Für eine normale Wohnung mit etwa 3 bis 4 Zimmern müssen Sie für die Umzugsreinigung zwischen 800.- und 1300.- Franken rechnen. Dieser Preis kann je nach Grösse der Wohnung und nach Beschaffenheit der Böden variieren. Bezahlen Sie niemals den ganzen Rechnungsbetrag im Voraus. Und verlangen Sie immer eine Quittung, wenn Sie die Reinigungsfirma vor Ort in bar bezahlen.
  7. Nehmen Sie sich in acht vor Schnäppchenangeboten. Diese werden Ihnen vorwiegend von unseriösen Reinigungsfirmen gemacht, und können Ihnen am Umzugstag viel Ärger einbrocken. Am besten fahren Sie, wenn Sie von den angefragten Firmen Referenzen einholen oder sich auf die Empfehlung eines guten Bekannten verlassen.